Banner-SRRT    CRT-AG_Online_Banner_240x60px_070917
Fischer entwickelt OP-Leuchte für Reinräume weiter
(07.12.2018) Um den lichttechnischen und technischen Anforderungen gerecht zu werden, hat Fischer Elektro- und Beleuchtungstechnik nochmals in die Weiterentwicklung ihrer vollumfänglich zertifizierten Reinraum-OP-Leuchten investiert.


07.12.-Fischer

Fischer liefert eine Vielzahl an Leuchtenvarianten und das passende Beleuchtungskonzept für jede sterile Umgebung. (Bild: Fischer)



Licht ist erwiesenermassen ebenso Voraussetzung für gutes Sehen wie für die Stimmung und die Gesundheit. Und so benötigen auch Ärzte für verschiedene Anwendungen im OP unterschiedliche Lichtfarben - sei es, damit die Augen des Chirurgen bei langen Operationen nicht ermüden oder sie Kontraste auf dem Monitor bzw. einzelne Gewebeschichten besser erkennen. Um den unterschiedlichen lichttechnischen und technischen Anforderungen gerecht zu werden, hat Fischer Elektro- und Beleuchtungstechnik nochmals in die Weiterentwicklung ihrer vollumfänglich zertifizierten Reinraum-OP-Leuchten investiert. Das Ergebnis ist eine Vielzahl an Leuchtenvarianten und das passende Beleuchtungskonzept für jede sterile Umgebung.


Eine steuerbare Leuchte für alle Reinräume
«Für Chirurgen ist es wichtig, dass die Beleuchtung im OP gleichmässig und homogen ist, eine sehr guter Farbwidergabe und eine mittlere Beleuchtungsstärke von 2000 Lux erreicht wird. Dazu wird ein Weisslichtspektrum von 1800 Kelvin bis 16000 Kelvin und nahezu alle Lichtfarben benötigt», erklärt Friedrich Fischer, Geschäftsführer der Fischer Elektro- und Beleuchtungstechnik GmbH.


Das gelingt Fischer mit einer brillanten Farbwiedergabe vom Ra > 94. Bei der weiterentwickelten LED-OP-Leuchte für Reinräume werden hochwertige, leistungsstarke RGB-Platinen durch intelligente Steuer- und Betriebsgeräte in der RGB-DALI-Lichtsteuerung geregelt. Stufenlos können das benötigte Weisslichtspektrum und der komplette Farblichtbereich gesteuert werden. Die OP-Leuchte «Made in Germany» ist vollumfassend zertifiziert und zugelassen beim Fraunhofer Institut IPA.


OP-Leuchten, die das Tageslicht ersetzen
Oftmals fehlt in OP-Räumen Tageslicht. Bei der Neuentwicklung der OP-Leuchte wurde die biologische Wirkung von Licht auf den Menschen zur Stabilisierung und Synchronisation der inneren Uhr berücksichtigt. Für medizinisches Personal ist es anstrengend, bei nicht optimalen Lichtverhältnissen aufmerksam zu bleiben. Als Gegenmittel eignet sich abwechslungsreiches Licht. «Human Centric Lighting, d. h. farbtemperaturveränderliche Lichtkonzepte sowohl im Weisslichtbereich als auch in der farbigen Lichtstimmung fördern die Konzentration, die Leistungsbereitschaft sowie das Wohlbefinden.»


Auch im Aufwachraum haben sich Reinraumleuchten mit RGB-DALI-Lichtsteuerung bewährt. Durch die Steuerung der Farbtemperatur kann der Aufwachprozess je nach Patient individuell und entscheidend beeinflusst werden.


Weitere Informationen:
www.fischer-ebt.de


Kontakt:
Fischer Elektro- und Beleuchtungstechnik GmbH
Carl-Zeiss-Strasse 55
D-72555 Metzingen
+49 712 317 06 0
E-Mail info@fischer-ebt.de

Alle News






Schilling-Engineering_Banner_120x60

Banner_LifeScience_120x60px_180423


presselogo_lounges2019