Banner-SRRT    CRT-AG_Online_Banner_240x60px_070917 CanControl_240x60_
vali.sys erweitert ihr Produktportfolio
(02.05.2019) Die vali.sys gmbh verstärkt ihr Dienstleistungs- und Produktangebot und betreibt seit Anfang des Jahres als Vertriebspartner von ParticlesPlus, Inc. und Airy Technology auch deren erstes und einziges Kalibrierlabor in Europa.


02.05.-vali.sys.

State-of-the-Art-Technology in einem Partikelzähler, der kaum grösser ist als eine Taschentuchbox. ParticlesPlus und Airy Technology machen dies möglich. (Bild: vali.sys.)



«Unseren Kunden die bestmögliche Systemlösung mit qualitativ hochwertigen Produkten zu bieten, ist stets unser Fokus. Dabei sind nicht nur der Service, sondern auch verlässliche Produkte und deren professioneller Unterhalt essenziell», so der Geschäftsführer der vali.sys, Thomas Christen. Daher hat man sich entschieden, ein eigenes Kalibrierlabor für die Geräte der amerikanischen Hersteller ParticlesPlus, Inc. und Airy Technology aufzubauen und deren Produkte ins Portfolio aufzunehmen. Kalibriert wird gemäss den neusten Richtlinien und Anforderungen nach ISO 21501-4. Der interne Ablauf einer Kalibration ist u.a. an unser Qualitätsmanagementsystem (ISO 9001:2015) angelehnt und eindeutig festgelegt. Somit ist eine einwandfreie Dokumentation gewährleistet. Nach einer Eingangs- und Funktionsüberprüfung werden die Geräte kalibriert. Sollte eine etwaige Justierung oder Reparatur notwendig sein, wird der Kunde selbstverständlich vorab über Umfang und gegebenenfalls anfallende Kosten informiert. Natürlich wird nach erfolgreicher Kalibration ein Zertifikat und ein Kalibrierbericht (Service Report) erstellt und mit den Geräten und einer Referenzliste an den Kunden zurückgesendet.


Das Produktangebot der Hersteller ParticlesPlus und Airy Technology reicht von mobilen Partikelzählern über Remote- bis hin zu Handheld-Geräten. Gemessen werden können Partikelgrössen von 0.3 μm-30 μm, wobei je nach Anforderungen des Kunden das entsprechende Modell zum Einsatz kommt.


Bezeichnend für die Partikelzähler ist deren State-of-the-art-Technologie. Durch mehrere eingebaute Prozessoren ist Multitasking möglich, d.h. es können während einer Messung auch weitere Gerätefunktionen betätigt werden. Ein ebenfalls wichtiger technischer Vorteil ist die Anzahl an Messungen: es können 40'000 Samples gespeichert werden, was gerade bei kurzen Messintervallen von Vorteil ist. Weiterhin sind die Geräte auch aufgrund der maximalen Konzentration für den Einsatz in stark belasteten Umgebung geeignet, da sie auch unter diesen Bedingungen genaue Messungen erzielen. Nicht zuletzt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis äusserst attraktiv.


Überzeugend ist jedoch nicht nur die hochwertige Qualität der Partikelzähler, sondern auch deren Design. Der Remote-Partikelzähler von Airy Technology beispielsweise ist kaum grösser als eine Taschentuch-Packung. Gerade in Produktionsräumen, wo auf engstem Raum ein komplettes Monitoring installiert werden muss, sind diese Remote-Partikelzähler ein klarer Pluspunkt.


Dem Kunden kann so ein Gesamtpaket, von Geräteverkauf über -integration bis hin zur Wartung und Kalibration geboten werden, was sowohl zeit- als auch kostensparend ist. Ein weiterer wichtiger Schritt in Sachen Komplettlösungen und noch umfassenderes Konzept rund um Reinraummonitoringsysteme aus dem Hause vali.sys.


Ab kommendem Jahr wird es sogar möglich sein, Kalibrationen von Partikelzählern direkt beim Kunden vor Ort durchzuführen.


Weitere Informationen:
www.valisys.swiss


Kontakt:
vali.sys gmbh
Hofstrasse 94
CH-8620 Wetzikon
+41 43 495 92 50
info@valisys.swiss



Alle News






Schilling-Engineering_Banner_120x60

Banner_LifeScience_120x60px_180423


Hotec_Systems_klein

Final Opragon CC Report

filtech_120_60